E-Mail senden
MVZ
 
 
 

Lexikon: E

Elektrogeräte

  

Grundsätzlich können natürlich Elektrogeräte mitgebracht werden. Allerdings empfehlen wir mit Rücksicht auf die Zimmernachbarn und die eigene schnelle Genesung, auf zu viel Unterhaltungselektronik oder ein Notebook zu verzichten. Generell sollten alle Medien nur mit einem Kopfhörer betrieben werden. Ein Fernsehkabelanschluss finden Sie in jedem Patientenzimmer.

  

Entlassung

    

Ihre Entlassung erfolgt, wenn Sie einer Klinikbehandlung nicht mehr bedürfen. Sie erhalten (auf Wunsch) für Ihren Arbeitgeber eine Bescheinigung über die Dauer Ihres Krankenhausaufenthaltes, ferner wird Ihnen ein Kurzarztbrief für Ihren Hausarzt mitgegeben. Auch unsere Diätberaterinnen versorgen Sie gern mit schriftlichen Ratschlägen zur Gestaltung eines gesunden und ausgewogenen Speisenplanes.

  

Wenn Sie entgegen dem Rat des Arztes auf eigenen Wunsch das Haus vorzeitig verlassen möchten, bedürfen wir einer Unterschrift von Ihnen, mit der Sie anerkennen, dass das Krankenhaus für eventuelle Folgeschäden nicht haftet. Gehen Sie ohne ausdrückliche Abmeldung, so endet Ihnen gegenüber automatisch die Haftung der Klinik.

  

Am Tag der Entlassung bitten wir, die Ihnen überlassenen Gegenstände wie Handtücher, Bücher, Übungsgeräte etc. zurückzugeben und Ihre bei uns hinterlegten Wertgegenstände (Schmuck, Geld, etc.) abzuholen. Vergessen Sie bitte nicht, die Telefon/TV-Chipkarte am Automaten zu entwerten. Nur auf diese Art erhalten Sie Ihr evtl. Restguthaben, einschließlich Pfand, zurückerstattet.

  

Bitte bezahlen Sie in der Aufnahme oder Patienten-Information (abends und an Wochenenden) am Entlassungstag als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse den gemäß Sozialgesetzbuch für alle Kliniken der Bundesrepublik verbindlichen Zuzahlbetrag.